Unternehmerisch die Welt im Kleinen verbessern!enactus.de

Open
X

R.E.A.C.T!. - Projekt abgeschlossen -


Das Problem.

Im Jahr 2012 hat eines unserer Mitglieder gesehen, dass private Schulen in Myanmar finanziell aus dem Ausland unterstützt werden um allen Kindern den Schulbesuch zu ermöglichen. Aber leider ist ganz klargeworden, dass auch finanzielle Unterstützung nicht viel hilft, wenn die verfügbaren Lehrer schlecht ausgebildet sind. So sprechen Sie kaum Englisch und sollen es doch unterrichten. Die Lehrer sind meist jung und unerfahren und wenden die wenigen Lehrmethoden an, die sie gelernt haben.

Die Idee.

Was wäre, wenn wir als Studierende mit unserem Wissen und unserer Zeit die Lehrer in Myanmar weiterbringen könnten? We want to REACT: Realize Education And Coach Teachers. So können die Lehrer besser ausbilden und die Qualität der Lehre nimmt zu.

Wir schicken Freiwillige für 1-3 Monate an die buddhistische Klosterschule Phaung Daw Oo nach Mandalay, wo sie Lehrern und Schülern gleichzeitig helfen, ihre Englischkenntnisse zu verbessern. Auch fördern Sie durch ihre Anwesenheit den Kulturaustausch.

Das Projekt.

Zwischen März 2014 und April 2015 haben wir Freiwillige nach Myanmar geschickt, welche sich über mehrere Monate an der Schule in Mandalay aufhielten und den Mönchen und Schülern vor Ort in Englisch unterrichtet gaben. Im April 2014 hat unser Enactus Team Vor-Ort die Übergabe an die Schule vorbereitet.

Die Schule vor Ort übernimmt die Unterbringung der Freiwilligen kostenlos auf dem Gelände der Schule sowie die Koordination. Voraussetzungen sind Kommunikationsfähigkeit, Begeisterungsfähigkeit, Interesse an fremden Kulturen, ein pädagogischer Hintergrund, mindestens 2 Monate Zeit, sehr gute Englischkenntnisse, Auslandserfahrung sind von Vorteil und die Freiwilligen sollten mindestens 20 Jahre alt sein. Kontaktaufnahme ist mit der Schule direkt oder über den Förderverein Myanmar e.V. möglich.

Danke!

Wir danken allen, die an dem Projekt mitgearbeitet haben!